Herzlich Willkommen im idyllisch gelegenem Restaurant Haus am See in Lenzen - Prignitz
Der idyllisch gelegene Rudower See ist mit seinen 180 ha der größte See im Landkreis Prignitz.


Am Rande des Elb- Urstromtales ist er reizvoll in eine höglige bewaldete Landschaft, am Rande der Stadt Lenzen, eingebettet. Entstanden ist der See durch Absenkungen der Oberfläche infolge Ausspülungen unterirdischer Salzstücke . Der ca. 5 km lange Flachwassersee wird durch einen Zulauf aus dem Rambower Moor versorgt und entwässert über die so genannte Flut durch die Lenzener Altstadt in die Löcknitz.

Der See hatte im Laufe der Geschichte immer eine große Bedeutung für die Lenzener Bürger. Eine besonders lange Tradition hat die Fischerei. Es gab ein eigenes Fischerdorf "Körbitz" in denen 5 Fischerfamilien wohnten. 1947 wurde der letzte private See- Fischer enteignet und das Gewässer durch den VEB Binnenfischerei Schwerin intensiv bewirtschaftet. Ein oft einseitiger Fischbesatz mit Zufütterung führte zu sinkender Wasserqualität.

Seit 1999 ist der See im Besitz der Stadt Lenzen.
Mit einer ökologisch orientierten Bewirtschaftung soll der See wieder die Grundlage für einen sanften Tourismus in der Region bilden. Sehr viel Geld ist seitdem für die Verbesserung der Badewasserqualität investiert worden. Karpfen, Zander, Hecht und Aal sind wieder begehrte Speisefische aus dem See.

Auf einem urig romantischen Seewanderweg lässt sich eine ursprüngliche Flora und Fauna beobachten. Der Gänse- und Kranichzug im Herbst sind imposante Naturschauspiele. Der See ist fürwahr ein Paradies für die Tiere und Menschen, ein Eldorado für Angler. Den Urlaubern aus nah und fern stehen viele Freizeitangebote zur Verfügung. Segeln, Surfen, Wandern - für jeden ist etwas dabei.
Restaurant & Café Haus am See in Lenzen (Elbe) - Prignitz
Rekener Straße 1 - 19309 Lenzen/Elbe - Tel.: 038792/50960 - HausamSeeLenzen@gmail.com